Sternenkinder


 

 

 

 

" Den Himmel erreicht, noch bevor sie das Licht der Welt erblicken durften."

 

 

Als Sternenkinder werden Kinder bezeichnet, die vor, während oder kurz nach der Geburt verstorben sind. Das Sternenkind kann dem Feuer oder der Erde übergeben werden - die Entscheidung liegt allein bei den Eltern. Einige Friedhöfe haben spezielle "Gärten für Sternenkinder", so dass die Eltern einen eigenen Platz für ihr Kind und einen Ort für ihre Trauer haben.

 

Das Projekt "Garten für Sternenkinder" in Berlin-Schöneberg wird von dem gemeinnützigen Förderverein EFEU e. V. unterstützt. Dieser Verein kann Sie auch im Trauerfall beraten und unterstützen.